UND IMMER WIEDER DIE ZEIT

TU Berlin | Master BB Szenischer Raum | 2011

Anhand einer Kurzgeschichte von Alan Lightman „Einsteins Dreams – und immer wieder die Zeit“ sollten individuelle Rauminszenierungen entwickelt werden. Den Studenten stand es frei, ein Bühnenbild, eine Raum-Installation oder eine Ausstellung aus mehreren inszenierten Räumen zu konzipieren. Im Vordergrund stand die Dramaturgie der Raumabfolge.

 

 

Studenten des 2. Semesters

Leitende Dozentin: Charlotte Tamschick

Dozentin: 
Charlotte Tamschick als Sabbatical-Vertretung von Prof. Uwe Brückner 

Studenten:
Anna Hascher, Marc Oßwald, Leah Hess

Nächstes Projekt

Anhand einer Kurzgeschichte von Alan Lightman „Einsteins Dreams – und immer wieder die Zeit“ sollten individuelle Rauminszenierungen entwickelt werden. Den Studenten stand es frei, ein Bühnenbild, eine Raum-Installation oder eine Ausstellung aus mehreren inszenierten Räumen zu konzipieren. Im Vordergrund stand die Dramaturgie der Raumabfolge.

 

 

Studenten des 2. Semesters

Leitende Dozentin: Charlotte Tamschick

Dozentin: 
Charlotte Tamschick als Sabbatical-Vertretung von Prof. Uwe Brückner 

Studenten:
Anna Hascher, Marc Oßwald, Leah Hess