BEGEHBARES MUSIKSTÜCK

Bachhaus | Eisenach (DE) | 2011

Für das „Begehbare Musikstück“, Höhepunkt der Dauerausstellung im Bachhaus Eisenach, produzierte TMS einen weiteren Film. Der Besucher erlebt bei der vierten Inszenierung die Matthäus-Passion (BWV 22) in einer Fassung von Felix Mendelssohn Bartholdy. Die Aufnahmen mit dem Neuen Orchester und dem Chorius Musicus Köln entstanden unter der Leitung des Dirigenten Christoph Spering in der Trinitatiskirche Köln. Die raumfüllende Projektion versetzt den Besucher direkt an den Aufführungsort und lässt ihn so die Komposition von Johann Sebastian Bach hautnah erleben.

Nächstes ProjektWeiterlesen

Für das „Begehbare Musikstück“, Höhepunkt der Dauerausstellung im Bachhaus Eisenach, produzierte TMS einen weiteren Film. Der Besucher erlebt bei der vierten Inszenierung die Matthäus-Passion (BWV 22) in einer Fassung von Felix Mendelssohn Bartholdy. Die Aufnahmen mit dem Neuen Orchester und dem Chorius Musicus Köln entstanden unter der Leitung des Dirigenten Christoph Spering in der Trinitatiskirche Köln. Die raumfüllende Projektion versetzt den Besucher direkt an den Aufführungsort und lässt ihn so die Komposition von Johann Sebastian Bach hautnah erleben.

Weiterlesen

Credits

Eine Produktion von TAMSCHICK MEDIA+SPACE GmbH im Auftrag des Bachhaus Eisenach

 

KUNDE

Bachhaus Eisenach

 

LEAD-AGENTUR/ SZENOGRAFIE

ATELIER BRÜCKNER GmbH

 

AUFGABEN TMS

Kreativdirektion, Konzept, Design, Skript, Storyboard, Dreharbeiten, Schnitt, Motion Design, Animation, Implementierung, Projektmanagement

Musik und Sounddesign: Marc Lingk, Marcus Waibel

 

Kreativdirektion/ Regie

Marc Tamschick

 

Projektleitung

Anne Sebald

Awards

World Media Festival, 2008
Finalist

 

Art Directors Club (ADC), 2008
Bronze

Technische Details

180° Projektion

12m x 3m

3 Projektoren

Dreharbeiten auf 2 RED epic 4K

24-Kanal Aufnahmen

4-Kanal-Soundscape