BLUE GARDENS

Panasonic, IFA | Berlin (DE) | 2001

Immersiver poetischer Raum. Ein über 300 Meter langes und vier Meter hohes filmisches Möbiusband bildete den künstlerischen Hintergrund von “Blue Gardens” für die Produktwelt von Panasonic. Ein pulsierender Bilderfluss brachte die Architektur in Bewegung: Der Film wurde zur Architektur, die Besucher zu Flaneuren durch eine sich ständig wandelnde Welt. Sie tauchten in eine mystische Unterwasserwelt ein, in der Bild und Ton in einer großen Geste die Architektur in Bewegung geraten ließen. 52 Beamer aus firmeneigener Produktion demonstrierten auf der 1200qm großen Projektionsfläche eindrucksvoll die Kompetenz und Leistungsfähigkeit der Produkte.

Nächstes ProjektWeiterlesen

Immersiver poetischer Raum. Ein über 300 Meter langes und vier Meter hohes filmisches Möbiusband bildete den künstlerischen Hintergrund von “Blue Gardens” für die Produktwelt von Panasonic. Ein pulsierender Bilderfluss brachte die Architektur in Bewegung: Der Film wurde zur Architektur, die Besucher zu Flaneuren durch eine sich ständig wandelnde Welt. Sie tauchten in eine mystische Unterwasserwelt ein, in der Bild und Ton in einer großen Geste die Architektur in Bewegung geraten ließen. 52 Beamer aus firmeneigener Produktion demonstrierten auf der 1200qm großen Projektionsfläche eindrucksvoll die Kompetenz und Leistungsfähigkeit der Produkte.

Weiterlesen

Credits

Eine Produktion von mediamutant Filmproduktion GmbH & Co. KG im Auftrag der ATELIER BRÜCKNER GmbH

 

KUNDE

Panasonic Marketing Europe GmbH

 

LEAD-AGENTUR/ SZENOGRAFIE

ATELIER BRÜCKNER GmbH

 

HARDWARE PLANUNG

ATELIER BRÜCKNER GmbH

 

TECHNISCHE IMPLEMENTIERUNG

Lang AG

 

AUFGABEN MEDIAMUTANT

Kreativdirektion mit Uwe R. Brückner, Konzept, Design, Skript, Storyboard, Grafikdesign, Dreharbeiten, Technische Planung, Schnitt, Motion Design, Animation, Implementierung, Projektmanagement

Musik und Sounddesign: FloriDan

 

Kreativdirektion/ Regie/ Projektleitung

Marc Tamschick

 

Fotos

Bitter Bredt Fotografie

Awards

New York Festivals, 2004, Finalist

Technische Details

52 Projektoren

340m x 5m

6-Kanal Software

52-Kanal Switch

Dreharbeiten auf 16mm