GÖBEKLI TEPE – THE BIRTH OF RELIGION

Weltwirtschaftsforum | Davos (CH) | 2016

Auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos 2016 präsentierten die Şahenk Stiftung und die Doğuş Gruppe ihr Engagement für das kulturelle Erbe von Göbekli Tepe (Türkei) mit einer immersiven Installation. Durch ihr bahnbrechendes Alter von 11.600 Jahren ist die älteste bekannte Tempelanlage Zeugnis einer ungeahnten menschlichen Leistung. Die audiovisuelle Inszenierung visualisierte mit spekulativen suggestiven Bildern archäologische und kulturhistorische Hypothesen: Was, wenn sich die Zivilisation der Menschheit aus einem Urbedürfnis nach kultischer Handlung und Religion entwickelt hat und nicht umgekehrt? War Göbekli Tepe der Anfang aller Spiritualität?

In einer 360°-Projektion auf Gazeflächen tauchten die Besucher in poetische Szenen ein, die die Welt unserer frühen Vorfahren nachempfindet. Inmitten einer archaischen Jagd, ekstatischer Riten, Inspiration und Erleuchtung wurden die Besucher Teil eines mystischen Spektakels. Die 8-minütige Show integrierte künstlerisch verfremdetes Live-action Footage in stilisiert animierten Szenerien. Die Inszenierung bildete den Höhepunkt eines 2-stündiges Programms mit Musik, Vorträgen und einer Live Performance in denen die Panoramen mit atmosphärischen Szenen durchgehend bespielt wurden.

Nächstes ProjektWeiterlesen

Auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos 2016 präsentierten die Şahenk Stiftung und die Doğuş Gruppe ihr Engagement für das kulturelle Erbe von Göbekli Tepe (Türkei) mit einer immersiven Installation. Durch ihr bahnbrechendes Alter von 11.600 Jahren ist die älteste bekannte Tempelanlage Zeugnis einer ungeahnten menschlichen Leistung. Die audiovisuelle Inszenierung visualisierte mit spekulativen suggestiven Bildern archäologische und kulturhistorische Hypothesen: Was, wenn sich die Zivilisation der Menschheit aus einem Urbedürfnis nach kultischer Handlung und Religion entwickelt hat und nicht umgekehrt? War Göbekli Tepe der Anfang aller Spiritualität?

In einer 360°-Projektion auf Gazeflächen tauchten die Besucher in poetische Szenen ein, die die Welt unserer frühen Vorfahren nachempfindet. Inmitten einer archaischen Jagd, ekstatischer Riten, Inspiration und Erleuchtung wurden die Besucher Teil eines mystischen Spektakels. Die 8-minütige Show integrierte künstlerisch verfremdetes Live-action Footage in stilisiert animierten Szenerien. Die Inszenierung bildete den Höhepunkt eines 2-stündiges Programms mit Musik, Vorträgen und einer Live Performance in denen die Panoramen mit atmosphärischen Szenen durchgehend bespielt wurden.

Weiterlesen

Credits

Eine Produktion von TAMSCHICK MEDIA+SPACE GmbH im Auftrag der Ralph Appelbaum Associates New York in Zusammenarbeit mit S360 Istanbul

 

KUNDE
Doğuş Group

 

LEAD-AGENTUR/ SZENOGRAFIE
Ralph Appelbaum Associates in Zusammenarbeit mit S360 Istanbul

 

HARDWARE PLANUNG/ TECHNISCHE IMPLEMENTIERUNG
Habegger Group

 

AUFGABEN TMS:
Kreativdirektion, Konzept, Design, Storyboard, Dreharbeiten, Schnitt, Motion Design, Animation, Implementierung, Projektmanagement

 

Kreativdirektion
Marc Tamschick

 

Projektleitung
Yvonne Kottner

 

Lead-Konzept/ Regie
Jan Köpper

 

Lead-Design
Marc Osswald

 

Musik und Sounddesign
Mercan Dede