INVISIBLE WORLDS

AMERICAN MUSEUM OF NATURAL HISTORY I NYC (USA) | Work in progress

Das „American Museum of Natural History“ in New York hat TAMSCHICK MEDIA+SPACE und das in Sevilla ansässige Büro BMA Boris Micka Associates ausgewählt, um das „Immersive Invisible Worlds Theatre“ zu gestalten.

Mehr noch als ein traditionelles Kino wird der 885 qm große immersive Raum ein Ort sein, in dem die Wahrnehmung von Zeit und Maßstab aufgelöst wird. Nichts wird zu klein, zu schnell, zu langsam, zu weit entfernt oder zu lange her sein, um in der Welt der modernen Wissenschaften erkundet zu werden.

Heute nutzen Wissenschaftler täglich Technologien wie Computertomographie (CT) Scanner und Rasterelektronenmikroskope, Computermodelle und Simulationen sowie hochauflösende und Hochgeschwindigkeitskameras, um unsichtbare Welten zu beobachten, zu messen und zu reproduzieren.

Nächstes ProjektWeiterlesen

Das „American Museum of Natural History“ in New York hat TAMSCHICK MEDIA+SPACE und das in Sevilla ansässige Büro BMA Boris Micka Associates ausgewählt, um das „Immersive Invisible Worlds Theatre“ zu gestalten.

Mehr noch als ein traditionelles Kino wird der 885 qm große immersive Raum ein Ort sein, in dem die Wahrnehmung von Zeit und Maßstab aufgelöst wird. Nichts wird zu klein, zu schnell, zu langsam, zu weit entfernt oder zu lange her sein, um in der Welt der modernen Wissenschaften erkundet zu werden.

Heute nutzen Wissenschaftler täglich Technologien wie Computertomographie (CT) Scanner und Rasterelektronenmikroskope, Computermodelle und Simulationen sowie hochauflösende und Hochgeschwindigkeitskameras, um unsichtbare Welten zu beobachten, zu messen und zu reproduzieren.

Weiterlesen

Credits

KUNDE
American Museum of Natural History

 

PARTNER
BMA Boris Mika Associates

 

AUFGABEN TMS
Kreativdirektion, Konzept, Design, Skript, Storyboard

 

BILDER
© Studio Gang Architects
© Ralph Appelbaum Associates