THE MACALLAN BRAND EXPERIENCE

Craigellachie (UK) | 2018

Die neue Macallan Distillery von Rogers Stirk Harbour + Partners fügt sich organisch in die markante Landschaft des schottischen Speyside ein. Im Inneren verbindet die vom Atelier Brückner konzipierte Visitor Experience thematisch Natur und Whisky. TAMSCHICK MEDIA+SPACE trug Final Design und Produktion für vier Inszenierungen bei, die seit Juni 2018 die Traditionsmarke multisensorisch erfahrbar machen.

Den Auftakt bildet die "Brand Wall", ein mit 840 Whiskyflaschen bestücktes Regal. Die raumhohe Installation erzählt in einer Choreografie aus Projektion und Licht die bewegte Geschichte der Marke Macallan. In der dahinter liegenden "Jewel Box" bedienen Besucher einen verschiebbaren Touchscreen, der als interaktives Periskop einzelne Exponate fokussiert. Per Nutzeroberfläche werden Informationen über die angesteuerten Flaschen und Objekte abgerufen. Gleichzeitig stellt eine selektive Illumination immer wieder wechselnde Bezüge zwischen den Exponaten her.

In der "Wood Story" durchdringt der Besucher auf dem Weg zu einem im Zentrum des Raums inszenierten Fass zwei Erzählebenen. Der äußere Kreis, eine kinetische Installation von schwenkbaren Eichenlamellen, schafft mit Projektionen und Soundscapes die Immersion in lebendige Wälder. Poetische Animationen erzählen vom langsamen Wachsen der Eichen, die zur Herstellung der Whiskyfässer verwendet werden. Der im Anschluss geöffnete innere Kreis der "Cooperage" zeigt auf übergroßen Fassplanken eine Montage von exklusiv in Spanien erstelltem Filmmaterial. Hier erlebt der Besucher hautnah, wie sich Holz in der Hitze des Feuers verformt und daraus ein Fass entsteht. Die spannende Performance aus Kinetik, Licht, Feuer- und Raucheffekten, aus bewegten Bildern und dynamischer Musik, vermittelt eindrücklich den Weg vom Stamm zur Planke, vom Fassbinden bis zum Ausbrennen.

Die "Whisky Story" erlaubt den Besuchern, dem Whisky Maker bei seiner faszinierenden Arbeit über die Schulter zu schauen und dem Dialog zwischen ihm und seiner Kreation zu lauschen. Der Erlebnisraum schließt sich kreisförmig um einen runden Ateliertisch mit realen Probeflaschen. Er taucht die Besucher in eine Choreografie aus atmosphärischen Filmsequenzen und mitreißender Musik. Collagenhafte Projektionen auf Wand- und Tischflächen erzählen von der Ruhe der Lagerhallen und den komplexen Geschmacksnoten, die durch die Reifung im Fass entstehen. Leuchtend inszenierte "Samples" zeigen das schillernde Farbspektrum des Whiskys. Die Besucher erleben den magischen Moment, in dem der Whisky Maker aus etlichen Proben einen neuen Whisky komponiert. Die kostbaren Tropfen scheinen sich im Zentrum des Tisches zu sammeln, aus dem sich im Finale eine Flasche The Macallan erhebt.

Nächstes ProjektWeiterlesen

Die neue Macallan Distillery von Rogers Stirk Harbour + Partners fügt sich organisch in die markante Landschaft des schottischen Speyside ein. Im Inneren verbindet die vom Atelier Brückner konzipierte Visitor Experience thematisch Natur und Whisky. TAMSCHICK MEDIA+SPACE trug Final Design und Produktion für vier Inszenierungen bei, die seit Juni 2018 die Traditionsmarke multisensorisch erfahrbar machen.

Den Auftakt bildet die "Brand Wall", ein mit 840 Whiskyflaschen bestücktes Regal. Die raumhohe Installation erzählt in einer Choreografie aus Projektion und Licht die bewegte Geschichte der Marke Macallan. In der dahinter liegenden "Jewel Box" bedienen Besucher einen verschiebbaren Touchscreen, der als interaktives Periskop einzelne Exponate fokussiert. Per Nutzeroberfläche werden Informationen über die angesteuerten Flaschen und Objekte abgerufen. Gleichzeitig stellt eine selektive Illumination immer wieder wechselnde Bezüge zwischen den Exponaten her.

In der "Wood Story" durchdringt der Besucher auf dem Weg zu einem im Zentrum des Raums inszenierten Fass zwei Erzählebenen. Der äußere Kreis, eine kinetische Installation von schwenkbaren Eichenlamellen, schafft mit Projektionen und Soundscapes die Immersion in lebendige Wälder. Poetische Animationen erzählen vom langsamen Wachsen der Eichen, die zur Herstellung der Whiskyfässer verwendet werden. Der im Anschluss geöffnete innere Kreis der "Cooperage" zeigt auf übergroßen Fassplanken eine Montage von exklusiv in Spanien erstelltem Filmmaterial. Hier erlebt der Besucher hautnah, wie sich Holz in der Hitze des Feuers verformt und daraus ein Fass entsteht. Die spannende Performance aus Kinetik, Licht, Feuer- und Raucheffekten, aus bewegten Bildern und dynamischer Musik, vermittelt eindrücklich den Weg vom Stamm zur Planke, vom Fassbinden bis zum Ausbrennen.

Die "Whisky Story" erlaubt den Besuchern, dem Whisky Maker bei seiner faszinierenden Arbeit über die Schulter zu schauen und dem Dialog zwischen ihm und seiner Kreation zu lauschen. Der Erlebnisraum schließt sich kreisförmig um einen runden Ateliertisch mit realen Probeflaschen. Er taucht die Besucher in eine Choreografie aus atmosphärischen Filmsequenzen und mitreißender Musik. Collagenhafte Projektionen auf Wand- und Tischflächen erzählen von der Ruhe der Lagerhallen und den komplexen Geschmacksnoten, die durch die Reifung im Fass entstehen. Leuchtend inszenierte "Samples" zeigen das schillernde Farbspektrum des Whiskys. Die Besucher erleben den magischen Moment, in dem der Whisky Maker aus etlichen Proben einen neuen Whisky komponiert. Die kostbaren Tropfen scheinen sich im Zentrum des Tisches zu sammeln, aus dem sich im Finale eine Flasche The Macallan erhebt.

Weiterlesen

Credits

Kunde
The Edrington Group
 
Lead Agentur / Ausstellungsgestaltung und Szenografie
ATELIER BRÜCKNER GmbH


Aufgaben TMS
Kreativdirektion, Konzept, Design, Storyboard, Dreharbeiten, Schnitt, Motion Design, Produktion, Interfacedesign, Implementierung, Projektmanagement, Musik und Sounddesign

 

Kreativdirektion, Regie
Charlotte Tamschick

 

Projektleitung
Uwe Schlottmann

 

Konzept
Jan Köpper

 

Art Direction
Jan Köpper, Dirk Ostkamp


Motion Design
Luis Bustamante, ​Matthieu Chauvirey, Mattis Gutsche


Schnitt
Philipp Hahn

 

Kamera
Raphael Beinder

 

Interfacedesign
Rasmus Giesel, Elisa Broß

 

Musik/Sounddesign
Not A Machine, Hamburg

 

Fotos
Gyorgy Korossy, TMS

Technische Details

Brand Wall: 1 x WUXGA Projektion
Jewel Box: 4 x 40“ Touchscreen 4K
Wood Story: 2 x WUXGA Projektion
Cooperage: 7 x 55“ Screen HD
Whisky Story 3 x WUXGA / 1 x WQXGA Projektion
Mehrkanal Sound